Erntedank – Frisches Obst für unsere Green-Bag Packerl

Äpfel, Trauben, Birnen, Zwetschken

Der Frühherbst ist angekommen und wenn auch die Blätter zumeist auf den Bäumen und Sträuchern überwiegend noch in grün leuchten so warten doch schon viele Früchte darauf in den nächsten Tagen und Wochen geerntet zu werden. Die Apfelbäume sind voll von Früchten, die Trauben benötigen noch einige Tage um die volle Süße zu erhalten und die Zwetschken können schon vom Baum genascht werden- meist sind sie schon süß und sehr sehr lecker.

Wir hatten die Gelegenheit in der letzten Woche durchs Land zu radeln und zu wandern und die ganze Pracht der kommenden Ernte auf den Bäumen und Sträuchern zu bewundern. Ist die Natur nicht großartig? Im Winter ruhen die Bäume und Sträucher, tragen weder Laub noch Frucht. Dann folgt der Frühling und es sprießen die Blätter, Bäume und Sträucher erwachen aus dem Winterschlaf. Auf den noch vor einigen Tagen kahlen Ästen springen die Knospen auf und die Blüte lockt Bienen und Hummeln an, die sich nicht nur am Nektar erfreuen, sondern ganz nebenbei auch noch für die Befruchtung verantwortlich sind und so die Basis für die nächste Ernte legen. Wenn die Blütenblätter abgefallen sind, die Tage länger werden und die Sonne an Kraft gewinnt wachsen schön langsam kleine Früchte heran, gewinnen über die nächsten paar Monate an Größe, entwickeln den Geschmack, die Süße, und reifen weiter bis sie fertig entwickelt für die Ernte sind.

Zeit für Erntedank

Es ist nicht selbstverständlich, daß unsere Obstbäume so reiche Frucht wie im heurigen Jahr tragen. Die Klimaveränderung macht den Obstbäumen und den Obstbauern immer mehr zu schaffen. Durch den stetigen Temperaturanstieg erblühen die Bäume früher und das Risiko eines Spätfrostes, der die Blüte zerstören könnte, ist ein immer größeres Problem. Heiße trockene Sommer, Starkregen, Hagel, sind immer öfter eintreffende Realität und können ganze Ernten zu Nichte machen. Auch im heurigen Jahr sind wieder einige Regionen schlimm betroffen, sind Ernten zu großen Teilen dem Frost zum Opfer gefallen oder durch Hagel beschädigt worden. Dennoch, in vielen Teilen des Landes können wir Erntedank feiern, denn die Früchte haben sich gut entwickelt, die Bäume sind voll von Obst und warten nun darauf geerntet zu werden. Wir freuen uns schon auf die frischen Bioäpfel die für unseren Green-Bag Bio Apfel gepresst werden.

Es ist schön so nahe an der Natur zu sein, mit der Natur zu arbeiten. Mit unserem Green-Bag Bio concentrated Produktkonzept ist es uns ein großes Anliegen auch ein aktives Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Das war unsere Idee mit Green-Bag, ein neues Fruchtsaftkonzept auf den Markt zu bringen, dass weniger Müll erzeugt, weniger Transport (und somit CO² Ausstoss) verursacht und somit zum Klimaschutz beiträgt – zumindest ein klein wenig. Denn wir wollen ja auch in Zukunft Erntedank feiern und uns an den Früchten erfreuen.