fbpx

Green-Bag Rezept zur Wochenendjause: Green-Bag Apfel Muffins

Saftig, G`schmackig, Köstlich!

Schnell und einfach etwas Köstliches für die nächste Jause zaubern. Das war das Ziel und so haben sich Anna und Martina in die Küche gestellt und gemeinsam den Kochlöffel geschwungen. Herausgekommen sind köstlich duftende Green-Bag Apfel Muffins, die wirklich kinderleicht gelingen. Ein Topf, ein Messbecher und ein Schneebesen (oder Mixer) und im Handumdrehen sind die Zutaten fertig zusammengemischt. Kleine, fruchtige Apfelstückchen in Kombination mit dem saftigen, fluffigen Teig – wer möchte da nicht gleich reinbeißen?

Das Rezept: Green-Bag Apfel Muffins

Zutatenliste für 18 Stück Muffins:

  • 1 Apfel (leicht säuerlich ist optimal)
  • 1 Ei
  • 150gr Kristallzucker
  • 230gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimtpulver
  • 80ml Öl
  • 4 EL Green-Bag Bio Apfel
  • 180ml Wasser

Zubereitung:

Das Ei leicht schaumig rühren und den Zucker untermischen. Mehl, Backpulver, Natron und Zimt hineinsieben. Öl, Green-Bag Apfelsaftkonzentrat und Wasser vermischen und unterrühren. Apfel klein schneiden und unterheben. Die fertige Masse in die Muffinformen füllen und ins vorgeheizte Rohr bei 180C° Umluft schieben. Circa 20 – 25 Minuten backen. Fertig ist der Apfeltraum und die Wochenendjause gerettet.

Wir wünschen Euch viel Freude beim Nachbacken, euer Green-Bag Team