fbpx

Der Buchstabe B

Der Green-Bag Buchstabe B

BANGLADESCH:
Im Zuge unserer CO² neutral Zertifizierung haben wir uns zur Unterstützung eines Projektes in Bangladesch entschieden. Wir haben zwar bereits durch unsere gewählte Verpackung und den Verzicht auf den Transport des Wassern eine optimierten CO² Fußabruck, den noch immer bestehenden Carbon Footprint kompensieren wir durch Unterstützung von klimaschonenden Projekten – Wasseraufbereitung in Bangladesch..
Durch unsere Kompensation ermöglichen wir Zugang zu sauberem Trinkwasser. Menschen in der Projektregion werden mit einem Wasserdesinfektionsgerät unterstützt, welches von der WHO empfohlenen ist, dies garantiert eine hohe Wasserqualität ohne Abkochen des Trinkwassers. So wird die Rodung des Waldes verhindert und CO2-Emissionen eingespart. Pro kompensierter Tonne CO2 unterstützen wir 5 Menschen mit sauberem Trinkwasser. Dieses Projekt wird von der Universität für Bodenkultur Wien wissenschaftlich begleitet und fachlich verifiziert. Näheres dazu findet ihr in unserem Blogartikel: Wasseraufbereitung in Bangladesh

BIO:
Unsere Marke Green-Bag ist IMMER BIO. Unsere Rohstoffe für den Saftigen, die Sonnige und das Multitalent sind Bio zertifiziert, müssen daher den Anforderungen der Ökoverordnung entsprechen. Unser Unternehmen wird jährlich durch die Biokontrollstelle ABG überprüft und zertifiziert. Durch den Verzicht auf mineralische Dünger und Pestizide trägt die BIO Landwirtschaft wesentlich zum Schutz für die Böden und das Wasser bei, sie fördert die Artenvielfalt, ist Gentechnikfrei und schützt das Klima.

BIOBASIERTE KUNSTSTOFFE:
Bei der Auswahl der Verpackung haben wir darauf geachtet, dass auch beim verwendeten Verpackungsmaterial ein möglichst geringer Anteil an fossilen Rohstoffen eingesetzt werden. Neben FSC zertifiziertem Holz, werden bereits 72% der verwendeten Kunststoffe auf Basis biobasierter Rohstoffe eingesetzt. Das bedeutet, dass zur Herstellung der Polymere der Abfall des Rohrzucker als Rohstoff eingesetzt wird. Die Entwicklung schreitet hier jedoch weiter voran und so ist es unser Ziel bis 2023 alle eingesetzten Kunststoffe zu 100% auf Basis biobasierter Rohstoffe einzusetzen.

BERNHARD:
Bernhard ist einer der beiden Unternehmensgründer der Green-Bag Getränke GmbH. Baujahr 1971 lässt eine Bezeichnung als Jungunternehmer nicht mehr unbedingt zu, dafür aber eine Menge Berufserfahrung in der Welt der Lebensmittel. Wenn Bernhard einmal nicht mit dem Thema Green-Bag beschäftigt ist liebt er es seine Zeit mit seiner Familie zu verbringen, die Natur zu genießen oder sich sportlich beim Laufen, Schifahren oder Radeln zu betätigen.

BÜRO
Unsere Bio Green-Bag concentrated Fruchtsaft Lösung ist auch dein idealer Begleiter am Arbeitsplatz. Menschen sind auf eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr angewiesen. Jeder Mensch braucht etwa 30 bis 40 Milliliter Wasser pro Kilogramm Körpergewicht – das macht also etwa 2 bis 3 Liter am Tag. Wasser ist uns aber manchmal einfach zu langweilig, dann kommt unser Bio Green-Bag concentrated ins Spiel. Die Packungen sind klein genug um in jede Handtasche zu verschwinden, du mischt dir das Wasser ganz wie du gerne möchtest, süßer oder nur mit ganz wenig Geschmack, also Near Water. Geöffnet sind unsere Fruchtsaftkonzentrate im Kühlschrank bis zu 4 Wochen haltbar, und benötigen dabei kaum Platz bei der gekühlten Lagerung. BIO, kein Zucker zugesetzt, lange haltbar, klein leicht und kompakt, CO² neutral, und schmecken einfach herrlich – das sind unsere Bio Green-Bag concentrated Produkte, der Saftige, die Sonnige, das Multitalent.

BACKEN:
Unsere Bio Green-Bag Fruchtsaftkonzentrate sind vielseitig einzusetzen. Zum Mischen und Trinken mit Wasser, zum Verfeinern deiner Buttermilch oder deines Müslis, aber ganz besonders auch in der Backwelt. Wir werden laufend Rezepte zur Verfügung stellen und freuen uns auch auf deine kreativen Einfälle. Unter unserem Blog findest du schon einmal die Green-Bag Torte Vogerlsalat küsst Apfel Mohn und unser 1. Backvideo findet ihr auch bereits auf Instagram und Youtube.